Unser Pfarrer

Pfarrer Karl Josef RiegerLiebe Besucher/innen unserer Homepage,
liebe Mitchristen!

Auf meine neue Aufgabe in unserer “Deutschen Gemeinde” in Washington D.C. freue ich mich.
Seit Mitte Juli 2018 bin ich nun hier und gewoehne mich langsam ein.
Die ersten Sonntagsgottesdienste haben wir miteinander gefeiert und sind uns anschl. beim Gemeindekaffee begegnet.

Fuer fuenf Jahre werde ich hier Pfarrer und Seelsorger sein. Ich bin Bistumspriester der Dioezese Muenster, 1992 geweiht.
Geboren bin ich 1960 in Enniger, Kreis Warendorf, suedostlich von Muenster.

Gerne werde ich gefragt: Wie kam es zu dieser Entscheidung, noch einmal etwas voellig Neues in einem weit entfernten, besonders grossen wie aktuell politisch sehr bewegten Land anzufangen?
Ich reise seit meinem 16. Lebensjahr in die USA. Ein Teil meiner Familie lebt in Illinois, Arizona und Wisconsin.
Wenn ich rueber fliege ist es so, als kaeme ich nach Hause. Zusamengerechnet war ich schon etwa 1 1/2 Jahre in den USA.

Nach meinem Silbernen Priesterjubilaeum in 2017 kam in mir die Frage auf: willst Du nicht noch mal was ganz neues, was ganz anderes machen?
Das habe ich mit Bischof Felix Genn in Muenster besprochen. Und er hat mich dann fuer 5 Jahre fuer diese Arbeit frei gestellt.
Dem Bischof bin ich sehr dankbar, dass er mich fuer eine gewisse Zeit gehen laesst. Und: ich kehre ja irgendwann ins Bistum zurueck.

Was sind die Wuensche und Hoffnungen fuer das Kommende, aber auch fuer meine langfristige Zukunft?
Ich hoffe sehr und bitte um Ihr Gebet, dass meine Zeit, meine Arbeit in Ihrer Gemeinde in diesen drei Bereichen (Seelsorge in der Gemeinde, Militaerpfarrei, Dt. Schule) gelingen mag.

Was mir Mut macht: Immer wieder sind Menschen aufgebrochen, aus dem Gewohnten heraus, um Neues zu wagen.
Wer mich kennt, weiss, dass ich mich davon nicht bange machen lasse.
So bin ich mit Sack und Pack hierher gezogen, in ein neues Abenteuer.
Denn davon bin ich zutiefst ueberzeugt: “Der Mensch wird des Weges gefuehrt, den er waehlt”. (Spiritual Joh. Bours)

Also: Bis bald! Wir sehen uns! God bless YOU all!
Ihr/euer Karl J. Rieger, Pfarrer