Pfarrgemeinderat

Das Leben einer Gemeinde wird getragen von Männern und Frauen, für die Kirche mehr ist als ein sozialer Verein. Einige von ihnen übernehmen eine besondere Verantwortung, indem sie sich für den Pfarrgemeinderat zur Verfügung stellen.

Zusammen mit dem Pfarrer tragen sie Sorge für die pastoralen Bedürfnisse der Gemeinde. Sie wissen, dass die Eucharistie Quelle, Mitte und Höhepunkt des Gemeindelebens ist, und von dieser Mitte aus gestalten sie die Gemeinde mit: in der Vorbereitung der Liturgien des Kirchenjahres, von Familiengottesdiensten und Familiennachmittagen; in der Planung von Wallfahrten und Ausflügen; in der Pflege der Ökumene und der Caritas, sowie in vielen weiteren Bereichen.

Dabei tragen alle mit ihren verschiedenen Talenten, mit ihren vielfältigen menschlichen und beruflichen Erfahrungen zum Reichtum des Gemeindelebens bei. Der Pfarrgemeinderat ist dabei immer angehalten, möglichst viele Gemeindemitglieder zum Mitmachen bei den jeweiligen Projekten zu bewegen und darüber hinaus auch pfarrgemeinderatsunabhängige Gruppen und Aktivitäten der Gemeinde zu fördern.

Wer wir im Pfarrgemeinderat sind

Der Pfarrgemeinderat besteht momentan aus zehn Mitgliedern. Der Pfarrer ist kraft seines Amtes Mitglied. Acht Räte werden alle drei Jahre in geheimer Wahl von den Gemeindemitgliedern bestimmt, vier weitere kooptiert. Seit der letzten Wahl im Juni 2015 gehören neben dem Pfarrer folgende Damen und Herren dem Pfarrgemeinderat an.

  • Timothy Anderson
  • Helga Cemovic
  • Barbara Glaros
  • Martina Meurisch-Bohn
  • Nicoletta Pichardo
  • Dorothee Ranneberg
  • Dr. Friedhelm Sandbrink
  • Dr. Axel Spies (Vorsitzender)
  • Christine Yang